Cocktails & Dreams - Coole Drinks fŘr hei▀e Sommer
 

22. M?rz 2019, 23:45:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Cocktails & Dreams RELAUNCH 2013 - Neuigkeiten im Forum online! Erster Schritt "Tasting Notes" als Preview verf├╝gbar - Euer Feedback ist gefragt!!
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Chat  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Zitronensirup  (Gelesen 9999 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« am: 21. Oktober 2016, 11:19:23 »

Hi Leute,

hat schon mal jemand Erfahrungen gemacht mit selbstgemachtem Zitronensirup?

Wir haben mal wieder 1,4L frisch gepressten Zitronensaft ├╝brig. Der muss dann nun binnen k├╝rzester Zeit verbraucht werden, oder eventuell verarbeitet werden.

Wenn wir daraus jetzt ein Sirup kochen/mixen (3 Teile Zitronensaft: 2Teile Zuckersirup). Ist das dann entsprechend l├Ąnger haltbar und wenn ja wie lange? K├╝hlung versteht sich von selbst. W├Ąre schade um die ganzen Zitronen.
Gespeichert
tk85
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 749



Aktivit├Ąt (Posts):
5.14%


« Antworten #1 am: 21. Oktober 2016, 12:35:19 »

Ich w├╝rde den sirup nur frisch mit Zucker einkochen, nicht mit Zuckersirup verw├Ąssern.

Aber mal ne Frage am Rande:Wie viele Zitronen waren das bitte? Welche Sorte und woher?
Ich bekam letztens aus 30 Zitronen gerade mal 0,6l Saft...
Gespeichert

I do not believe in non-functional garnishes
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #2 am: 21. Oktober 2016, 12:44:31 »

Das ist nat├╝rlich auch eine coole Idee!

Mit Kristallzucker und Zitronensaft (anstatt Wasser) einkochen und dann sp├Ąter mit Wasser zum Sweet&Sour verd├╝nnen wenn es ben├Âtigt wird. Was glaubt ihr wie gut das funktioniert oder wie lange sich das h├Ąlt?

 OT: Zu deiner Frage: Ich wei├č nicht genau was der Kollege an Saft rausbekommen hat. Wir kalkulieren (mit elekrischer Presse) 35% Saftausbeute vom Gewicht. Verarbeitet wurden 25 kg Zitronen. Also m├╝ssten irgendwas um die 8 bis 9 Liter Zitronensaft rausgekommen sein.
Gespeichert
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 552



Aktivit├Ąt (Posts):
5.71%


« Antworten #3 am: 21. Oktober 2016, 18:31:25 »

man k├Ânnte auch einfrieren,
Gespeichert
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #4 am: 22. Oktober 2016, 10:50:07 »

man k├Ânnte auch einfrieren,

Ich habe mal ganze Fr├╝chte eingefroren, die wurden dann extrem Bitter.
Ich teste es mal mit dem Saft.
Gespeichert
Angrist
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 552



Aktivit├Ąt (Posts):
5.71%


« Antworten #5 am: 22. Oktober 2016, 16:45:37 »

Ich hab nur vom Saft geredet,
Gespeichert
Sgt. Fischoni
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 193



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

« Antworten #6 am: 23. Oktober 2016, 09:10:11 »

OT: Zu deiner Frage: Ich wei├č nicht genau was der Kollege an Saft rausbekommen hat. Wir kalkulieren (mit elekrischer Presse) 35% Saftausbeute vom Gewicht. Verarbeitet wurden 25 kg Zitronen. Also m├╝ssten irgendwas um die 8 bis 9 Liter Zitronensaft rausgekommen sein.
OT: Hast Du auch zu anderen Fr├╝chten (Limette, Orange, etc.) entsprechende Erfahrungswerte, mit wieviel Saft man rechnen kann?
Gespeichert
drum-drum
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 3.932



Aktivit├Ąt (Posts):
0.57%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #7 am: 23. Oktober 2016, 20:27:52 »

Limetten ergeben idR mehr. Aus Limetten bekommst du so 40% vom Gewicht als Saft. Allerdings!... wenn es schei├č Fr├╝chte sind im Fr├╝hjahr k├Ânnen es auch mal 30% nur sein.

Orangen habe ich noch nie richtige gemessen. D├╝rften ca. 50% sein. Grapefruit noch h├Âher.
Gespeichert
Freshman
Development
SMF God
******
Offline Offline

Beiträge: 2.625



Aktivit├Ąt (Posts):
1.14%

I love Cocktails & Dreams!


« Antworten #8 am: 24. Oktober 2016, 08:01:54 »

Ich rate davon ab ganze Fr├╝chte einzufrieren. Mein einziger Selbstversuch war mit Limetten und die haben nach dem Auftauen eine 'schwammig-feuchte' Konsistenz. Erinnert an die g├╝nstigen gelben 'Soft-Tennisb├Ąlle' wenn sie mit Wasser vollgesogen sind.
Saft an sich ist weniger Problematisch und Limettensaft wird ja mit ein bischen 'Reifung' besser.

Die Saftausbeute h├Ąngt sehr stark von der Qualit├Ąt ab und wie dick die Schale im Vergleich zum Restvolumen ist. Weiters haben gr├Â├čere Fr├╝chte eher mehr Saftanteil als kleine siehe z.B. Grapefruits. Deren Schale ist relativ konstant in der Dicke und mit zunehmender Gr├Â├če nimmt der Fruchtfleischanteil st├Ąrker zu.
St├Ąrkster Faktor ist aber immer die Qualit├Ąt. Hatten schon Limetten von knapp 1cl bis 8cl Saftausbeute.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC