Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 


 

Cointreau Orange Liqueur - 40% - 350 ml
Cointreau



Galliano Smooth Vanilla Liqueur - 30% - 500 ml
Galliano



Drambuie Schottischer Whiskylikör - 40% - 700 ml
Drambuie


 
Fire Ball

Fire Ball
mehr
Shooter
 Sektflöte
 
cl Grand Marnier Rouge
cl Cointreau
cl Drambuie
dash Whiskey (Jack Daniels)
cl Galliano

  Für alle Verrückten unter uns! :-)
mehr
verrückt

Auf Malta im Rock-Cafe das erste mal entdeckt: zwei Wochen geübt (aua...) und nie wieder von losgekommen. An lauen Sommerabenden im Freien trinken wir Ihn vor dem Essen, nach dem Essen.... und zwischendurch auch ;-)

Alle Zutaten in eine Sekflöte (am besten ein Glas mit einer etwas größeren Öffnung) geben - mit dem Jacki wirklich sparsam sein, sonst wird er zu stark! Der Teil, der jetzt kommt braucht etwas Übung... 1. Das Glas etwas schräg halten, drehen (ganz wichtig sonst wirds zu heiß und man verbrennt sich) und mit dem Feuerzeug das Glas und besonders den Inhalt erwärmen.

2. Nach kuzer Zeit den Inhalt enzünden. Wenn der Fire Ball gut gemischt ist, entzündet er sich nach kurzem Erwärmen selber (bei Glässern mit großer Öffnung geht das etwas einfacher, die Öffnung sollte aber nicht zu groß sein, die Hand muss noch drauf passen ;-))... Aber vorsicht, nicht zu lange mit dem Feuerzeug rumhandtieren, sonst wird das Glas wieder zu heiß.

3. WEITER das Glas drehen.

4. Jetzt die Flamme mit der flachen Hand (!!!) löschen (Hand auf die Glasöffnung, dann erstickt die Flamme). Das Glas saugt sich durch den entstehenden Unterdruck fest (Wer das Glas nicht genug gedreht hat, oder es zulange Brennen lassen hat schreit jetzt auf, gibt interessante kreisrunde Blasen ;-))...

5. Nun den FireBall in der Luft schütteln (An der Hand klebend natürlich :-)

6. Abnehmen. FERTIG!

Um das Schütteln zu üben, kann man auch Sambucca oder alles andere was brennt nehmen. Der Nachteil bei Sambucca ist, er klebt fürchterlich :-( Wenn man das Mixen und Servieren richtig drauf hat und nebenbei auch noch einen Hauch von Entertainer drauf hat, ist das Mixen von 2 oder 3 Fire Balls der Höhepunkt des Abends. Cool kommt es immer, wenn man "das Dingen" so "nebenbei" für einen guten Freund und eine nette Dame macht... Also viel Spaß und vorsicht, gell!!!

Falls jemand von Euch mal nach Malta kommt, sollte er sich unbedingt mal im Rock-Cafe (St. Julians) einen Fire Ball bestellen. Das Orginal ist immer noch das Beste ;-)

Dieses Rezept wurde eingegeben vom Community-Member PortMaster.

 
mehr
aromatisch
mehr
interessant
mehr
Abschied
mehr
Barbeque
mehr
Abgefahren
mehr
Hochexplosiv
mehr
Kopf-Aua!
 


Hier klicken, um keine Kommentare mehr von anderen Usern zu sehen...
Melden Sie sich zur Cocktail-Community an, um eigene Kommentare zu schreiben...
Melden Sie sich zur Cocktail-Community an, um den virtuellen Barschrank zu nutzen...


 

 

 

Username:
Passwort:
57 Besucher online


Fachjargon-Lexikon:

Einfach einen Begriff aus der Quicklink-Box auswählen! Ein Klick auf den "Go!" Button zeigt eine kurze Erklärung zu diesem Fachausdruck an. Derzeit sind 201 Begriffe verfügbar.
>> Tabellarische Übersicht zu Barmaßen

© Copyright 1997-2014 by Cocktails & Dreams UG (haftungsbeschränkt) • Alle Rechte vorbehalten • Verfielfältigung nur nach Genehmigung
[ Impressum | Fragen und Antworten | Sitemap | Hilfe | Kontakt | Offizelle Hinweise & News | Nutzungsbedingungen | Mediadaten ]