Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer
 


Informationen über Zutaten: Zitrone(n)

Jede Zutat zum Cocktail-Mixen ist in der Datenbank von Cocktails & Dreams eindeutig benannt und gehört einer bestimmten Klasse von Zutaten an, wie z.B. Destillate, Liköre, Sirups, Limonaden, Gewürze etc. Die hier beschriebene Zutat "Zitrone(n)" wird zur Zeit in 46 Rezepten und 11893 virtuellen Barschränken der Community benutzt.

Klicken Sie auf den Namen einer Zutat oder auf die Zutaten-Klasse, um direkt passende Sprituosen und anderen Produkte aus unserem Online-Shop BarFish.de zu sehen.


Name: Zitrone(n)
Zutaten-Klasse: Sonstiges / Früchte
Kurzinfo: Saure Zitrusfrucht mit gelber Schale.
Geschmack: Deutlich sauerer als andere Zitrusfrüchte wie z.B. Limetten.
Ausführliche Beschreibung für Zitrone(n):
Zitronen sollte man zum Cocktailmixen immer frisch auspressen, um den besten Zitronensaft für einen Cocktail zu verwenden. Die Säfte von Pulco oder Hitchchock sind allerdings auch eine ganz gute Alternative, vor allem auf großen Partys und natürlich in der Gastronomie. Eine Zitrone ergibt ca. 8 cl oder mehr an Saft, je nach Qualität und Größe.

Bei der Verarbeitung von Zitronen daran denken, dass die Früchte oft chemisch behandelt sind und daher gewaschen werden sollten, bevor man Zitronen im Stück oder in Achteln etc. in einen Drink gibt.

Zitronensaft aus der Flasche ist oftmals saurer als frisch gepresster Saft. Insbesondere die bekannten Plastikzitronen aus gelbem Kunststoff, die man im Supermarkt findet, sind zum Mixen völlig ungeeignet. Sie sind viel zu sauer. Lieber vernünftige Säfte mit hohem Fruchtanteil verwenden, wie z.B. Pulco.

 


Username:
Passwort:
77 Besucher online


© Copyright 1997-2014 by Cocktails & Dreams UG (haftungsbeschränkt) • Alle Rechte vorbehalten • Verfielfältigung nur nach Genehmigung
[ Impressum | Fragen und Antworten | Sitemap | Hilfe | Kontakt | Offizelle Hinweise & News | Nutzungsbedingungen | Mediadaten ]