Cocktails & Dreams - Coole Drinks für heiße Sommer

Brooklyn Lamp



Benötigtes Zubehör:
  • Ice Cubes
  • Saftpresse
  • Shaker
  • Strainer
  • Martiniglas
Zutaten:
cl Zitronensaft (frisch)
cl Rosensirup (Giffard)
cl Obstgeist (Williams Christ)
dash Grapefruit Bitter (The Bitter Truth)
 
Brooklyn Lamp Cocktail

Obstbrände werden unter Bartendern meist weitgehend vernachlässigt.
Sehr zu unrecht, denn richtig eingesetzt kann man mit ihnen fruchtige, pfiffige, aber abgerundete Cocktails zaubern.

Mixanleitung:
Alles auf einigen Eiswürfeln shaken und in gekühlten Cocktailspitz abseihen.

Als Deko empfehle ich eine kleine rote Frucht am Boden des Glases, allerdings möglichst keine süßende (z.B. Cocktailkirsche).
Ich bevorzuge eine in Obstler eingelegte getrocknete Cranberry.

Bargeflüster:
Der Brooklyn Lamp mag auf den ersten Blick etwas kitschig und omahaft wirken, überzeugt aber schnell durch seine fruchtige Eleganz. Strenggenommen ist er ein Sour, wirkt aber mit seiner zarten rosa Farbe (die ganz bewußt erst trüb sein soll und dann aufklart) schöner im Cocktailspitz ohne Eis.


Wenn Ihr für das Brooklyn Lamp Rezept Hilfe benötigt oder für eine Zutat ein passenden Ersatz bzw. alternative Zutaten sucht, dann fragt einfach in unserem Cocktail Forum nach. Dort helfen wir dir!
Dieses Rezept wurde eingegeben vom Community-Member

 
mehr
aromatisch
mehr
fruchtig
mehr
funky
mehr
interessant
mehr
Arabian Nights
 

Was sagt die Community zum Brooklyn Lamp Cocktail:

Ja, das mit der Oma stimmt ein bißchen, aber er ist dennoch ganz lecker.
>> Testbericht von Raymond


© Copyright 1997-2021 by Cocktails & Dreams • Alle Rechte vorbehalten • Verfielfältigung nur nach Genehmigung
[ Impressum | Fragen und Antworten | Sitemap | Hilfe | Kontakt | Offizelle Hinweise & News | Nutzungsbedingungen ]